Behörden

Herzlich Willkommen bei Nug Mui Prävent für Behörden

Die Zeiten haben sich geändert. Beleidigungen im Dienst, zunehmende tätliche Angriffe auf Beamte, eskalierende Konflikte. Nug Mui Prävent, das praxisnahe Trainingsprogramm für Justiz, Sicherheit und öffentliche Verwaltung, bringt Schutz.

Das allgemeine Abnehmen von Respekt gegenüber dem Staat und amtlichen Institutionen führt sogar zu gezielten Angriffen auf Beamte, schwerer Gewalt gegen Feuerwehrleute und Rettungssanitäter.

Behörden dürfen in der Ausübung Ihrer Pflicht nicht zum Gewaltopfer werden!



Ein Beamter soll weder den Kopf einziehen müssen, noch sich in einer hitzigen Debatte voll verausgaben. Er soll den Druck und die Aggressionen nicht an sich heranlassen.

Selbstsicheres Auftreten: Das ist Ihr größter Schutz. Nug Mui Prävent lehrt Ihnen, mit sprachlich-technischen Mitteln den „Angreifer“ ins Leere laufen zu lassen.

Die richtige Körperhaltung ist das A und O: Die Hände zwischen sich und den Aggressor bringen. Für den Fall, dass er körperlich angegriffen wird, helfen wirksame Verteidigungstechniken.

Trainieren Sie Nug Mui zu unseren täglichen Trainingszeiten oder in einem Spezialkurs.

Aggressive Bürger

Mit aggressiven Bürgerreaktionen muss heute leider nahezu jeder Beamte rechnen. Selbst das Durchsetzen einfacher Forderungen, wie das Betreten eines Grundstücks zur Kontrolle, das Anbringen eines „Knöllchens“, ein unliebsamer Bescheid oder die Feststellung von Personalien führen überhäufig zu extrem aggressiven Bürgerreaktionen. Solche Konflikte zeigen, wie unsicher wir sind, wie wir uns verhalten sollen: Den Ärger herunterschlucken oder uns auf eine hitzige Diskussion einlassen?

Nug Mui Prävent nennt dieses Streitgespräch „Vorkampf“. Er ist der Anfang, der alles entscheidende Auftakt, die Pole Position. Er diktiert den Ausgang jedes Streits. Der sogenannte Prefight ist eine wichtige Variable in jeder Diskussion – vielleicht die Wichtigste. Nug Mui Prävent vermittelt die Fähigkeit, wie man sich gegen Übergriffe, Druck und Aggressionen verschiedenster Art wehren kann. Es lehrt Ihnen, wie Sie sich vor einer drohenden Konfrontation von der Angst befreien können, wie Sie das eigene Selbstbewusstsein stärken und den Gegner verunsichern. Kommunikationstechniken nonverbaler Art (Körperhaltung, Blick, Mimik, Auftreten) und verbaler Natur (Beschimpfungen, Drohungen, ablenkende Wortspiele) trainieren Ihnen die nötige Schlagfertigkeit an.

Verbale Konfliktlösungen

In Bedrohungssituation heißt es: instinktiv reagieren. Im Training heißt es: verbale Konfliktlösungen automatisieren, funktionelle Zugriffstechniken intensivieren. Ob als Fachkraft für Schutz und Sicherheit, ob als Polizist oder zur Bekämpfung von Schwerstkriminalität: Die modernen Personenschutz- und Selbstverteidigungstechniken des Prävent-Programms machen Ihre risikoreiche Arbeit wesentlich sicherer. Sinnvolle Sicherungs- und Eingriffstechniken verkürzen Festnahmezeiten. Einfache Kontrolltechniken, spezielle Würfe oder funktionelle Fixierungen überwinden den Widersacher ohne Schläge.

Ob als regelmäßiger Unterricht oder in Spezialisierungslehrgängen: Lernen Sie spezifische Prävent-Techniken, die genau auf Ihren Aufgabenbereich zugeschnitten sind.

Ihre Sicherheit ist uns das Wichtigste

…Ihr Training auch. In Gefahrensituation heißt es: instinktiv reagieren: Im Prävent-Trainingsprogramm werden deshalb typische Konfliktsituationen automatisiert und effektive Zugriffstechniken intensiv trainiert.

Ob als Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder zur Bekämpfung von Schwerstkriminalität: die funktionellen Personenschutz- und Selbstverteidigungstechniken des Prävent-Programms machen Ihre risikoreiche Arbeit wesentlich sicherer. Sinnvolle Sicherungs- und Eingriffstechniken verkürzen Festnahmezeiten. Einfache Kontrolltechniken, spezielle Würfe oder funktionelle Fixierungen überwinden den Widersacher ohne Schläge.


 

 

 

 

Die Legende

der Nonne Nug Mui

Die Wurzeln der Kampfkunst liegen im Dunkel des alten China. Der Legende nach wurde Nug Mui Ende des 17. Jh. von der gleichnamigen Nonne im Shaolin Kloster entwickelt.
Der Stil wurde unter dem Namen Wing Chun von Generation zu Generation weitergegeben.

 

 

 

 

Verbessere Deine

Reflexe für

max. Geschwindigkeit!

Ein Training, das deine Hand-Auge-Koordination sowie deine Technik schult. Der Partner greift mit immer komplexer und schneller werdenden Angriffskombinationen an.

 

 

 

 

mehr

Schlagkraft!

Durch das Training an den Pratzen erhöhst du die Power deiner Punches. Die Trainingsmethode Kuen Faat 拳法  macht deine Fäuste schnell & knallhart.

 

 

 

 

300 Jahre

Tradition 

Vor 300 Jahren entwickelte die buddhistische Nonne Nug Mui 五梅 („Fünf Pflaumenblüten“) einen neuen Stil. Sie war Meisterin ihrer Übungsform:
Kampf auf fünf hohen Pfeilern. Diese Pfeiler waren in Form der Pflaumenblüte angeordnet.

 

 

 

 

Der Unterricht

individuell, familiär und persönlich

Das Training gefährlicher Techniken baut auf Vertrauen, Zusammenarbeit und Partnerschaft auf. Das Resultat:
Ein ausgewogenes Training, das sowohl den Körper als auch den Geist erreicht. Die Belohnung: inneres und äußeres Wachstum.

Starter

Tarif
30/Monat
  • 1 Einheit pro Woche
  •  
zum Probetraining

Basis

Tarif
45/Monat
  •  2 Einheiten pro Woche
  • 40,-€ ermäßigt für Schüler, Azubis, Studenten, Arbeitssuchende

zum Probetraining

Überzeuge dich selbst 

Vereinbare noch heute Dein kostenfreies Probetraining!